10 Tipps für das perfekte Selfie

Bei Stars und Sternchen sieht es fast immer gut aus, wenn sie mit einem Schmollmund in die Handykamera gucken oder fröhlich irgendwelche Faxen machen. Bei Normalsterblichen aber wirkt so etwas meist latent daneben. Aber irgendwie muss es abseits von Duckface und albernen Gesten doch möglich sein, das perfekte Selfie zu machen – und das ist es auch! Checke unsere 10 hilfreichen Tipps, um ein gutes Selbstporträt mit der Handykamera zu machen.

Mädchen mit Schleife im Haar macht ein Kussmund-Selfie
Duckface oder Kussmund?
  1. Erstrahle im rechten Licht: Wie bei allen Fotos, gilt auch für Selfies mit dem Smartphone: ohne die richtigen Lichtverhältnisse keine gute Aufnahme. Es sollte also weder zu dunkel noch zu hell sein. Im Idealfall knipst Du Dein Selfie bei Tageslicht und stehst frontal zur Lichtquelle.
  2. Finde die richtige Perspektive: Selbstporträts, die leicht von oben gemacht werden, lassen das Gesicht etwas schmaler wirken. Von unten gemachte Fotos hingegen sind eher unvorteilhaft, denn niemand will in Deine Nasenlöcher gucken. Am besten eignet sich ein 45 Grad-Winkel. Dafür streckst Du deinen Arm nicht ganz aus, sondern winkelst ihn leicht an.

    Pärchen macht ein Selfie
    Je länger der Arm, desto mehr passt aufs Foto.
  3. Achte auf den Hintergrund: Zugegeben, es ist schon schwer genug, sich bei einem Selbstporträt darauf zu konzentrieren, das Smartphone nicht fallen zu lassen und dennoch einen entspannten Gesichtsausdruck zu machen. Trotzdem solltest Du zusätzlich darauf achten, was im Hintergrund vor sich geht. Vermeide einen unruhigen Hintergrund wie etwa ein unaufgeräumtes Zimmer, denn sonst rutscht der Fokus ungewollt woanders hin. Wenn Du draußen Selfies machst, solltest Du sicherstellen, dass Du keine fremden Personen mitaufnimmst.
  4. Betone Deine Schokoladenseite:Jeder sollte das betonen, was er an sich am meisten mag, ob Augen, Mund, Nase oder eine bestimmte Gesichtshälfte. Betone deine Vorzüge mit Schminke oder den passenden Hilfsmitteln, achte aber darauf, nicht zu unnatürlich auszusehen oder zu viel Haut zu zeigen.

    Eine Gruppe junger Menschen macht ein Selfie
    Mit guten Freunden macht man ein Selfi.
  5. Beachte die richtige Bildaufteilung: Eine goldene Regel besagt, dass auf einem guten Selfie zwei Drittel deines Gesichtes und ein Drittel des Restes zu sehen sein sollten.
  6. Mach mehrere Bilder: Auch Prominente und sogar Models brauchen meist mehrere Anläufe, bis sie das perfekte Selfie gemacht haben. Nimm Dir also ein bisschen Zeit und probiere verschiedene Posen aus – dann ist bestimmt mindestens ein gutes Bild dabei.
  7. Finde eine entspannte Pose: Versuche für dein perfektes Selfie eine entspannte Pose einzunehmen, sonst wirkst Du verkrampft. Die meisten Smartphone-Kameras lassen sich über den Lautstärkeregler bedienen. So kannst Du das Gerät einfacher halten.

    Mädchen macht für ein Selfie das Victory-Zeichen
    Die richtige Pose erfordert Übung.
  8. Beachte die Regeln des guten Geschmacks: Selfies während Beerdigungen, an Gedenkstätten oder überall dort, wo Not und Armut herrschen, sind geschmacklos und werden zurecht mehr Kritik als Likes bekommen.
  9. Bearbeite dein Selfie: Noch spaßiger, als Selfies zu machen, ist es, sie zu bearbeiten. Hierfür gibt es eine Reihe nützlicher Apps, mit denen Du kleinere Korrekturen vornehmen und diverse Filter über das Bild legen kannst: z.B. Perfectly Clear oder BeautyPlus.

    Mädchen mit Hut macht ein Smartphone-Selfie
    Wer nicht weiß, wohin mit der anderen Hand, setzt einfach einen Hut auf.
  10. Das Internet vergisst nichts: Überlege dir gut, was Du im Internet veröffentlichen willst, denn manche Selbstporträts könnten Dir früher oder später unangenehm sein. Bilder von der letzten durchzechten Nacht sind für Dich eine witzige Erinnerung, aber der Personaler, der sich nach Deiner Bewerbung Dein Profil in sozialen Netzwerken anschaut, sieht das wahrscheinlich anders…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha *