Janina Daecher – posterXXL Magazin https://wordpress.posterxxl.cloud Trends, Inspiration und Foto-Wissen Tue, 13 Feb 2018 15:29:38 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.7.9 https://wordpress.posterxxl.cloud/wp-content/uploads/2016/10/cropped-cropped-favicon-194x194-32x32.png Janina Daecher – posterXXL Magazin https://wordpress.posterxxl.cloud 32 32 Boomerang ist out, wir nutzen jetzt Cinemagraph-Apps! https://wordpress.posterxxl.cloud/boomerang-ist-wir-nutzen-jetzt-cinemagraph-apps/ https://wordpress.posterxxl.cloud/boomerang-ist-wir-nutzen-jetzt-cinemagraph-apps/#respond Tue, 26 Sep 2017 09:44:52 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8444 Mit der Boomerang-App von Instagram verwandelst du deine Fotos in...

Dieser Beitrag Boomerang ist out, wir nutzen jetzt Cinemagraph-Apps! erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Mit der Boomerang-App von Instagram verwandelst du deine Fotos in kleine Filme. Doch nun kommt das nächste (große) Ding: die Kombination aus Video und Stillleben. In einem „Cinemagraph“ lassen sich nämlich gezielt bestimmte Bereiche bewegen, während andere wie eingefroren sind. Wir erklären, wie ein Cinemagraph aussieht und wie die Erstellung funktioniert.

Stillleben aus Kissen, Glas mit Muscheln und Kerzen vor Holzwand
Stillleben mit Kerzen – Foto: © gudrun – Fotolia.com

Was macht eigentlich ein Stillleben aus? Es handelt sich um eine Darstellung lebloser Gegenstände, die hinsichtlich ästhetischer Aspekte oder Symbolwirkung gruppiert wurden. Oben sehen wir ein modernes Beispiel des traditionellen Motivs: Ein Bild von einer Holzterrasse, auf dem durch Dekoration mit Kissen, Muscheln und Kerzen eine gemütliche Stimmung erzeugt wird. Aber wäre es nicht noch gemütlicher, wenn die Flamme der Kerzen leicht im Wind flackern würde? Mit einer Cinemagraph-App kannst Du solche Effekte erzeugen und Deine Bilder zum Leben erwecken. Dafür nutzt Du schon Boomerang? Aber sicher nicht so. Anders als bei Boomerang lässt Du nicht eine kurze Video-Sequenzen in Dauerschleife laufen, sondern Du kreierst mit Cinemagraph-Apps eine Kombination aus Stillleben und Video.

Was sind Cinemagraphs?

Cinemagraphs sind weder Video noch Foto. Es handelt sich um kurze Sequenzen, bei denen der Fokus auf einem bewegten Bildelement liegt. Der Rest des Bildes bleibt hingegen starr. Durch die Wiederholung der einzelnen Sequenz werden einzigartige Effekte erzeugt: Bewegte Spiegelungen in einer Tasse, das rauschende Meer hinter dem Auto am Stand oder geschwenkter Wein im stehenden Glas – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wie erstelle ich Cinemagraphs?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Cinemagraphs zu erstellen. Für die professionelle Variante benötigst Du eine hochwertige Kamera und das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop. Mittlerweile gibt es aber auch Apps für iOS und Android, wie Echograph, Cinemagraph Pro oder Cinemagr.am, mit denen Du bereits sehr gute Ergebnisse erzielen kannst. Der Vorteil der Apps: Du kannst einfach die eingebaute Kamera Deines Smartphones für die Aufnahmen nutzen, das Cinemagraph damit unterwegs erstellen und sofort in sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook teilen. Bei einigen Apps kannst Du auch Filter nutzen, um Deinem Cinemagraph einen besonderen Look zu geben.

Um ein Cinemagraph zu erstellen, benötigst Du Bewegung im Bild. Auch wenn das Endergebnis mehr wie ein Foto als ein Video aussieht, steht am Anfang des Prozesses die Videosequenz. Beachte dabei: Nicht jedes Video eignet sich, um daraus ein Cinemagraph zu erzeugen. Damit der Effekt wirken kann, muss es sowohl unbewegte als auch bewegte Objekte beinhalten.

Tipps: Darauf kommt es an

  • Achte darauf, dass sich im Video nur das Bildelement bewegt, das sich auch später im Cinemagraph bewegen soll. Der Rest des Bildes – egal, ob Hintergrund oder Vordergrund – sollte komplett bewegungslos sein.
  • Szenen mit wiederkehrenden, vorhersehbaren Bewegungen eignen sich besonders gut, um mittels Loop eine harmonische Endlosschleife im Cinemagraph zu erzeugen. Gute Beispiele sind fahrende U-Bahnen oder Fahrstühle.
  • Kleine Effekte erzeugen die beste Wirkung. Während bewegungsintensive Szenen im Video besser wirken, sorgen eher kleinere Bewegungen eindrucksvolle Cinemagraphs.

Möchtest Du Deinen Instagram-Account nicht nur mit Cinemagraphs optimieren? Wir haben Dir auch ein paar hilfreiche Tipps für tolle Instagram-Bilder zusammengestellt.

Magic 🙏🏼🙌🏽 #thessaloniki #dimitrigallo #cinemagraph

Ein Beitrag geteilt von D I M I T R I G A L L O (@dimitri_gallo) am

Dieser Beitrag Boomerang ist out, wir nutzen jetzt Cinemagraph-Apps! erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/boomerang-ist-wir-nutzen-jetzt-cinemagraph-apps/feed/ 0
#bookface: Liest Du noch oder coverst Du schon? https://wordpress.posterxxl.cloud/bookface-liest-du-noch-oder-coverst-du-schon/ https://wordpress.posterxxl.cloud/bookface-liest-du-noch-oder-coverst-du-schon/#respond Fri, 08 Sep 2017 10:07:28 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8433 Ein englisches Sprichwort mahnt: „Don’t judge a book by its...

Dieser Beitrag #bookface: Liest Du noch oder coverst Du schon? erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Ein englisches Sprichwort mahnt: „Don’t judge a book by its cover”. Während man das im Regelfall tatsächlich nicht tun sollte, zielt ein aktueller Instagram-Trend gerade darauf ab: Das Beurteilen von Buchcovern.

Stapel mit Büchern vor Bücherregal im Hintergrund.
#bookface: der neue Instagram-Trend. – Foto: © Kara – Fotolia.com

Und zwar geht es darum, ein Buchcover zu finden, das einem wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Was damit gemeint ist? Das Buch wird so vor den Kopf gehalten, dass das Gesicht auf dem Cover und das eigene optisch ineinander übergehen. Je präziser Frisur, Outfit und Kleidung auf das Buchcover abgestimmt sind, desto besser. Wie genau das aussieht, kannst Du derzeit unter den Hashtags bookface und bookfacefriday auf Instagram sehen.

Woher kommt der Instagram-Trend?

Die Idee, Buchcover mit Gesichtern verschmelzen zu lassen, stammt von cleveren Buchhändlern, die mit ihrem analogen Medium in der digitalen Welt von Instagram für Aufsehen sorgen wollen. Einer von ihnen ist David Pigeret, der in der traditionellen Buchhandlung Mollat im französischen Bordeaux arbeitet. Ganz neu ist das Konzept aber nicht: Schon vor einigen Jahren sorgte der ähnlich geartete Trend „Sleaveface“ für Aufsehen. Dabei verwendete man jedoch keine Buch-, sondern Plattencover von Vinyl-LPs. Die passenden Cover für seine Fotos findet Pigeret übrigens meist beim Durchstöbern aktueller Titel. Seine neuesten bookface-Werke findet man auf dem Instagram-Account der Buchhandlung Mollat.

Warum nur Gesichter?

Warum die vielen Möglichkeiten einschränken, die einem Buchcover bieten? Das denken sich zahlreiche Instagram-User und erstellen nach dem bookface-Prinzip auch Kollagen, die nicht unbedingt etwas mit dem Gesicht zu tun haben: Dann verschmilzt schon mal die Katze auf dem Cover mit dem eigenen Stubentiger oder die Hand auf dem Titel mit dem eigenen Arm. Die Devise lautet: Erlaubt ist was gefällt und was zueinander passt. Dabei gehen einige Instagramer noch einen Schritt weiter und stimmen nicht nur Outfit und Pose auf das Buchcover ab, sondern auch Elemente wie Belichtung und Bildstimmung. Dazu nutzen sie unter anderem Fotoeffekte, Fotofilter und Verfahren wie die Teilkoloration.

5 Tipps: So gelingt Dein bookface

Du willst mit dem booface-Trend Dein Instagram-Feed aufpeppen und weißt nicht so genau, wie Du beginnen sollst? Unsere Tipps helfen Dir weiter:

  1. Mache es wie Pigeret und durchstöbere in Deiner Lieblingsbuchhandlung die Cover neuerschienener Bücher. Meist findest Du diese auf den Auslagen. Alternativ kannst Du natürlich auch online nach Buchcovern suchen. Allerdings brauchst Du letztlich das echte Buch, um ein überzeugendes bookface-Foto zu schießen.
  2. Halte Ausschau nach Covern, die zu Dir passen. Achte dabei auf Haare, Physis und Kleidung. Durch geschickte Posen kannst Du kleine Unstimmigkeiten kaschieren.
  3. Achte auf den Hintergrund des Buchcovers. Einfarbige Hintergründe lassen sich relativ einfach nachahmen. Schwerer wird es bei Landschaften. Ist Dir die Suche nach der Kulisse im Real Life zu aufwendig? Versuche über Goggle Maps Street View eine passende Location in Deiner Nähe zu finden.
  4. Bitte einen Freund, das Foto zu schießen und lass Dich von ihm oder ihr dirigieren: „Etwas höher, weiter nach rechts!“ So erzielt Du die besten Ergebnisse.
  5. Nutze die Instagram-Filter und Apps wie Afterlight und Snapspeed um die Bilder im Nachhinein zu bearbeiten.

Dieser Beitrag #bookface: Liest Du noch oder coverst Du schon? erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/bookface-liest-du-noch-oder-coverst-du-schon/feed/ 0
#WatermelonDress: Zieh dir eine Wassermelone an https://wordpress.posterxxl.cloud/watermelondress-zieh-dir-eine-wassermelone-an/ https://wordpress.posterxxl.cloud/watermelondress-zieh-dir-eine-wassermelone-an/#respond Thu, 13 Jul 2017 06:48:27 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8396 Der aus dem Filmklassiker Dirty Dancing stammende Spruch „Ich habe...

Dieser Beitrag #WatermelonDress: Zieh dir eine Wassermelone an erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Der aus dem Filmklassiker Dirty Dancing stammende Spruch „Ich habe eine Wassermelone getragen“, bekommt bei dem neusten Instagram-Trend eine ganz neue Bedeutung.

Junge Frau hält sich ein Stück Wassermelone vor ein Auge
Wassermelone mal anders – Foto: © rohappy – Fotolia.com

Anders als in dem Film geht es bei dem Trend nicht darum, eine ganze Melone unter vollem körperlichem Einsatz mit den Händen zu tragen. Nein, die Frucht wird kurzerhand zu einem Kleid umfunktioniert. Wie das aussieht, kann man derzeit auf zahlreichen Instagram-Accounts unter dem Hashtag #WatermelonDress sehen.

@iamtheknees Jump into The instatrend #watermelondress #watchthisinstagood

Ein Beitrag geteilt von instagood (@instagood) am

Woher kommt der Trend?

Schon im letzten Jahr sorgte eine Melone auf Instagram für Furore – allerdings in Eisform. Das pink-grüne Eis mit den Schokotropfen wurde zum absoluten Instagram-Star des Sommers. In diesem Jahr wurde es jedoch abgelöst, und zwar von der Frucht in ihrer natürlichen Erscheinungsform. Der Trend zur Wassermelone setzt sich aber auch abseits der digitalen Welt durch. Das Gemüse – unglaublich aber wahr, die Wassermelone zählt zu den Kürbisgewächsen – ziert T-Shirts, Kleider und ist Bestandteil von hippen Smoothies und Salaten. Ebenfalls wichtig: Die Wassermelone bietet ausreichend Fruchtfleisch und die richtige Konsistenz, um der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Sommer i HR betyder fri leg✌🏻🍉 #watermelondress

Ein Beitrag geteilt von Karen Lassen Nørgaard (@karenlassenn) am

DIY-Watermelondress: So geht’s

Ein Watermelondress lässt sich ganz einfach selber machen. Schneide eine Wassermelone so auf, dass Du dünne Scheiben erhältst. Die Scheiben sind die Grundlage für das Kleid. Bei dem Design ist alles erlaubt. Minimalisten beschränken sich auf gerade Linien. Fortgeschrittene ritzen Details wie Gürtel und Falten in das Kleid. Eins haben jedoch alle Melonenkleider gemeinsam: Die grüne Schale bildet den unteren Saum. Jetzt musst Du nur noch einen Freund finden, der das Wassermelonenkleid richtig hält und gleichzeitig auf den Auslöser drückt.

#watermelondress #lubenica#la voglio#funnyfoto

Ein Beitrag geteilt von Nina (@ni_gla_) am

Worauf ist bei dem Instagram-Trend zu achten?

Die besten Tipps für tolle Instagram-Bilder haben wir euch bereits verraten. Um das Wassermelonenkleid so realistisch wie möglich aussehen zu lassen, sind jedoch noch andere Dinge wichtig. Darauf solltest Du achten:

  • Da das Wassermelonenkleid starr ist, wirken Positionen im Stehen oder Liegen am besten.
  • Halte das Wassermelonenkleid so vor das Modell, dass der Oberkörper und ein Teil der Oberschenkel bedeckt sind.
  • Die Kleidung des Modells sollte nicht sichtbar sein.
  • Lustige Posten machen das Bild lebendiger, z. B. eine angedeutete Pirouette oder andere Tanzbewegungen.

Ein Kleid ist Dir zu langweilig? Dann schnitze doch einfach einen Rock oder einen Hosenanzug aus Wassermelone und poste das Bild unter einem neuen Hashtag. Vielleicht finden wir dann bald #WatermelonSkirt oder #WatermelonPants unter den Trending Topics.

Dieser Beitrag #WatermelonDress: Zieh dir eine Wassermelone an erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/watermelondress-zieh-dir-eine-wassermelone-an/feed/ 0
Alternative Aufhängesysteme für Poster https://wordpress.posterxxl.cloud/alternative-aufhaengesysteme-fuer-poster/ https://wordpress.posterxxl.cloud/alternative-aufhaengesysteme-fuer-poster/#respond Wed, 28 Jun 2017 13:31:14 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8353 Vier Ecken, vier Nägel? Klar, so geht’s natürlich auch. Muss...

Dieser Beitrag Alternative Aufhängesysteme für Poster erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Vier Ecken, vier Nägel? Klar, so geht’s natürlich auch. Muss aber nicht sein. Es geht auch eleganter. Hier liest Du, welche Methoden sich gut eignen, um schöne Poster aufzuhängen. Wir geben praktische Tipps, die obendrein sehr kostengünstig sind.

Fotos auf auf Wäscheleine
Poster aufhängen – aber wie? Vielleicht einfach mal mit Leine und Wäschklammer – Foto: © venerala – Fotolia.com

Poster aufhängen – mit und ohne Rahmen

Nicht immer soll oder muss es ein klassischer Rahmen sein, in dem das Lieblingsmotiv in Postergröße an der Wand hängt. Wenn aber doch, eignen sich natürlich Schrauben und Dübel, mit denen das leichte Bild im vergleichsweise schweren Rahmen perfekt und vor allem dauerhaft an der gewünschten Stelle bleibt.

Eine Alternative zum Rahmen sind Posterschienen – zum Beispiel aus transparentem Kunststoff. Dabei wird das Bild in die obere und die Unterschiene eingeschoben. Die Klemmschienen sind gleichzeitig ein dezenter und attraktiver Blickfang, die das Motiv optimal zur Geltung bringen, ohne es in den Hintergrund zu rücken. Die Schienenlänge wählst Du einfach passend zur Breite Deines Posters aus. Die obere Posterschiene hängst Du mit den eingestanzten Ösen an zwei Nägeln oder Schrauben auf. Ist Dir nach einem anderen Motiv zumute, tauscht Du das Poster nach Belieben jederzeit aus.

Leinwand statt Poster?

Anstatt Dein Bild zu rahmen oder zu schienen, kannst Du es auch einfach auf eine Leinwand drucken lassen. Ein hochwertiger Farbdruck muss nicht teuer sein. Auch für die Leinwand sind Schrauben und Dübel als Poster-Aufhängung eine gute Wahl. Für kleine Leinwände eignen sich günstige Aufhänge-Sets, bei denen Du zwei Aufhänger von hinten an die Leinwand schraubst. Anschließend befestigst Du zwei kleine Haken mit je einem kleinen Nagel in der Wand. Dann setzt Du die Leinwand einfach mit den Aufhängern auf die Haken – fertig!

Stellen statt Hängen

Zwar nicht wirklich ein Aufhängesystem für Poster, aber dennoch eine interessante Option: ein Bild in einem Rahmen oder auf einer Leinwand hinzustellen bzw. anzulehnen. Dafür sollte es stabil und standfest genug sein, dass es nicht unbedingt hängen muss. So kannst Du es auch auf den Boden oder auf eine Kommode stellen und an die Wand anlehnen. Geschickt platziert, kann das sehr wirkungsvoll sein. Außerdem kannst Du es auf diese Weise jederzeit umplatzieren.

Tipp: Eine weitere Option ist ein schickes Designbord, das Du mit Schrauben und Dübeln an der Wand befestigst und auf das Du dann die Leinwand oder das gerahmte Poster stellst.

Kleines Mädchen hängt selbstgemalte Bilder an die Wand.
Bilder und Poster aufhängen geht auch ohne Rahmen kinderleicht. – © JenkoAtaman – Fotolia.com

Wie Du Poster aufhängst – ganz ohne Bohrer und Nägel

Du möchtest keine Löcher bohren und lieber eine unversehrte Wand haben? Keine Sorge, es gibt praktische Alternativen. Nicht nur, wenn die Wand aus hartem Beton besteht, sind diese Ideen, um Poster aufzuhängen, äußerst nützlich – auch, wenn das Poster nur vorübergehend an derselben Stelle hängt. Willst Du es spontan gegen ein neues Bild austauschen, kommen Dir folgende Aufhängesysteme für Poster mit Sicherheit gelegen – diese eignen sich jedoch nicht für gerahmte Bilder oder Fotoleinwände, da diese ein zu hohes Gewicht haben.

Unschlagbar flexibel: Klebestrips und Klebepads

Die beste Methode, wie Du Poster aufhängst, ohne den Hammer zu schwingen oder Bohrer rotieren zu lassen, sind beidseitig klebende Klebestrips (Klebestreifen) oder Klebepads (kleine Klebefelder bzw. Klebepunkte). Klebe sie direkt auf die Rückseite des Posters, Fotos oder Bildes und platziere dieses dann nach Lust und Laune an der Wand oder anderen geeigneten, festen Oberflächen – zum Beispiel eine schöne Postkarte an die Kühlschranktür oder im Büro Deine Notizen an die Wand. Keine Sorge: Hochwertige Strips und Pads entfernst Du jederzeit rückstandslos, ohne dass sie Löcher oder Risse in der Tapete hinterlassen. Manche Pads kannst Du sogar mehrfach verwenden – flexibler geht es kaum!

Tipp: Auch eine Rolle doppelseitiges Klebeband eignet sich sehr gut, um Poster zu befestigen. Im Gegensatz zu Strips und Pads lässt es sich ganz einfach nach Bedarf portionieren. Dazu brauchst Du nicht einmal eine Schere: einfach per Hand ein so großes Stück abreißen, wie Du es gerade brauchst. Doppelseitiges Klebeband eignet sich auch ideal für große Poster ab einer Größe von 1 m2.

Zusammengefasst:

Wir hoffen, Du hast in unserem Beitrag zum Thema Poster-Aufhängen nützliche Ideen für Deine eigenen vier Wände gefunden. Hier nochmal in aller Kürze die wichtigsten Hinweise:

  • Schrauben und Dübel sind ideal, wenn das Bild im Rahmen oder auf einer Leinwand dauerhaft an derselben Stelle hängen soll.
  • Mit Strips, Pads und doppelseitigem Klebeband bleibst Du ganz flexibel und entfernst Deine Poster rückstandslos – ohne Risse in der Tapete oder Löcher in der Wand.
  • Nicht jedes Bild muss hängen! Gerahmt oder auf Leinwand kannst Du es auch einfach auf einen geeigneten Untergrund stellen und an die Wand lehnen. Auch ein Designbord ist eine schicke Variante.

Ein Tipp zum Schluss: Egal, ob Deine Bilder hängen oder stehen: Mit einer effektvoll inszenierten Beleuchtung kommen Deine schönsten Motive besonders gut zur Geltung. Probiere es aus! Fantasie und Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

posterXXL bietet Dir viele Aufhängesysteme für Poster. Natürlich kannst Du Deine besten Fotos bei uns auch in hochwertiger Qualität als Poster drucken lassen.

Dieser Beitrag Alternative Aufhängesysteme für Poster erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/alternative-aufhaengesysteme-fuer-poster/feed/ 0
Die spektakulärsten Fußballstadien der Welt https://wordpress.posterxxl.cloud/8319-2/ https://wordpress.posterxxl.cloud/8319-2/#respond Thu, 22 Jun 2017 09:18:46 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8319 Einige Fußballstadien sind schon allein aufgrund ihrer Größe rekordverdächtig –...

Dieser Beitrag Die spektakulärsten Fußballstadien der Welt erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Einige Fußballstadien sind schon allein aufgrund ihrer Größe rekordverdächtig – zum Beispiel das weltbekannte Maracanã in Rio de Janeiro – oder weil sie die Heimat berühmter Teams sind. Doch es ist keinesfalls gesagt, dass die größten Fußballstadien der Welt auch die spektakulärsten sind. Hier stellen wir Dir einige Highlights vor, die eine Reise ganz sicher lohnen. Viel Spaß beim Entdecken!

Fußballspielen auf dem vielleicht größten Floß der Welt

Mit „The Float“, wie man das Marina Bay Floating Stadium in Singapur auch nennt, starten wir gleich richtig extravagant. Während sich die 260 Meter breite Tribüne noch auf dem Festland befindet, treibt das Spielfeld zu Füßen der Zuschauer in der Bucht. Oft steht dort gar nicht Fußball auf dem Programm, sondern es finden diverse andere Veranstaltungen statt – etwa der Große Preis von Singapur. Praktischerweise liegt die Tribüne unmittelbar neben der Formel-1-Rennstrecke.

Stadt-Panorama von Singapur, Marina Bay. Im Vordergrund die Bucht und das schwimmende Fußballfeld vor der bunten Tribüne.
Fußball auf dem stählernen Floß. – View from the Skypark von Craig Stanfill, CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Der Steinbruch

Das Estadio Municipal de Braga in Portugal trägt auch den rustikalen Namen „der Steinbruch”, denn das Stadion wurde quasi direkt aus dem Berg herausgeschlagen. An den Längsseiten säumen Tribünen das Spielfeld. An eine Querseite grenzen hingegen nackter Fels und ein grüner Hang, was den rustikalen Charme des Stadions ausmacht.

Craven Cottage in London

In puncto „rustikaler Charme” steht die Spielstätte des FC Fulham dem portugiesischen Steinbruch in nichts nach. Das Stadion befindet sich direkt am Themse-Ufer; hölzerne Tribünenelemente und insbesondere das namensgebende Craven Cottage sorgen für ein uriges Ambiente. Die alte Jagdhütte aus dem 18. Jahrhundert steht direkt neben der Haupttribüne und dient heute als VIP-Loge.

Grüner Fußballrasen mit Spielern vor gut besetzten Tribünen. Zwischendrin eine Jagdhütte, die als Loge dient.
Rasensport vor der Jagdhütte. – Fulham v Reading, May 2013 von Nick, CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Das höchstgelegene Stadion Europas

Dieser Titel gebührt der Ottmar Hitzfeld Gspon Arena im schweizerischen Gspon/Staldenried, das auf gut 2.000 Metern Höhe liegt. Das besondere Highlight ist natürlich der Ausblick auf die malerische Berglandschaft.

Das höchstgelegene Stadion der Welt?

Nicht ganz. Doch immerhin noch eine ganze Ecke höher hinaus geht es im Estadio Hernando Siles im bolivianischen La Paz. Die gut 3.600 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Stadt ist nicht nur Regierungssitz, sondern sie beherbergt auch das höchstgelegene Stadion der Welt, das für Qualifikationsspiele zur Fußball-Weltmeisterschaft zugelassen ist. Eine Ausnahmegenehmigung der FIFA macht’s möglich. So manchem Gegner geht in der dünnen Luft schon mal die Puste aus – und auch beim Anfeuern ist unter diesen Bedingungen mehr Leistung als sonst gefragt!

Stadt-Panorama von La Paz mit Fußballstadion vor Gebirgskulisse, von Hochhäusern eingerahmt.
Dünne Luft beim Spitzensport: 3.600 Meter über null. – Estadio Hernando Siles, La Paz von Manuel Menal, CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Platzwechsel per Knopfdruck

Im japanischen Sapporo Dome laufen vor mehr als 41.000 Zuschauern im Wechsel die heimische Fußball-Mannschaft und ein örtliches Baseball-Team auf. Da die Baseballer auf Kunstrasen spielen, lässt sich der Fußballrasen kurzerhand gegen einen solchen austauschen: Die jeweilige Rasenfläche wird dazu einfach aus dem Untergrund ausgefahren.

Im Bauch der Schlange

Das Dach des World Games Stadium in Kaohsiung, Taiwan, hat die Form einer Schlange; die fast 9.000 Solarmodule darauf decken den Energieverbrauch des Stadions komplett ab. Der Überschuss fließt an den staatlichen Stromkonzern.

Ein schlangenförmiges stählernes Konstrukt erhebt sich, von Kränen gesäumt, über grüne Baumkronen.
Gerippe der stählernen Schlange von Kaohsiung – auf dem Bild noch im Bau. – Kaohsiung 2009 World Games Stadium von Joe Lewis, CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Von der Schlange zum Krokodil

Auch beim Bau der Timsah Arena (zu Deutsch: Krokodil-Arena) im türkischen Bursa dienten offenkundig Reptilien als Inspirationsquelle. Der Name ist jedenfalls Programm: Der Eingang ins Stadion führt durch das geöffnete Maul eines Krokodils und eine grüne Dach-Membran prangt weithin sichtbar auf der Stahlkonstruktion.

Die Pralinenschachtel

La Bombonera, zu Deutsch: die Pralinenschachtel, ist die sportliche Heimat der Boca Juniors in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Das Team, das nicht zuletzt durch den legendären Diego Armando Maradona international bekannt geworden ist, verdankt seinen Namen wiederum dem Stadtteil La Boca. Mit ihren steil ansteigenden Rängen bietet die rechteckige Fußball-Arena, die übrigens offiziell den Namen Estadio Alberto Jacinto Armando trägt, Platz für etwa 57.000 temperamentvolle Pralinen.

Ein wuchtiges, rechteckiges Fußballstadion in Blau und Gelb, mitten in Buenos Aires.
Süßes oder Saures? Diese „Pralinenschachtel“ ist eine Wundertüte. – Buenos Aires, Argentina von Maggi Bautista, CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Fußball-Tempel – made in Germany

Im Norden der bayerischen Landeshauptstadt München, direkt an der A9 gelegen, befindet sich die hochmoderne Allianz Arena. Ein besonderes Highlight ist zweifellos die markante Außenhaut aus LED-beleuchteten Membrankissen, die bei Heimspielen des FC Bayern München komplett in rotem Licht erstrahlt und auch sonst in jeder beliebigen Färbung dynamisch beleuchtet werden kann. Bei 16 Millionen Farben sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Die einzigartige Beleuchtung sorgt im Handumdrehen für eine besondere Atmosphäre.

Fußball-Stadion mit markanter, weißer Fassade in Rautenstruktur vor grünem Rasen und blauem Himmel.
Bayerisches Stillleben: Natürlich in Weiß-Blau. – Allianz Arena von Der Robert, CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Fußballspielen im Schlund des Vulkans

Das Estadio Omnilife in Guadalajara, Mexiko, wird auch „el volcán“ (der Vulkan) genannt. Gewiss liegt das auch daran, dass es auf dem Rasen zuweilen recht heiß hergeht – doch hauptsächlich verdankt das Stadion seinen Beinahmen schlicht der Bauart. Denn lediglich die Dachkonstruktion ist von außen sichtbar – alles andere befindet sich unsichtbar im Krater.

Ein kraterförmiges Stadion mit begrüntem Rand, unter weißem Runddach und blauem Himmel.
Tanz auf dem Vulkan: Sport und Emotionen bis auf den Grund des Kraters. – Omnilife von Illie Carballor, CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Ein paar Tipps zum Schluss

Dies ist selbstverständlich nur ein kleiner Ausschnitt der spektakulärsten, wenn auch nicht unbedingt größten Fußballstadien der Welt. Vielleicht hast Du ja Lust bekommen, die eine oder andere Sport-Arena zu besuchen? Passionierten Hobbyknipsern und ambitionierten Fotografen empfehlen wir in jedem Fall, ihre Kamera mitzunehmen! Für actionreiche Sportfotos ist ein Teleobjektiv eine gute Wahl. Panorama-Aufnahmen vom Stadion samt Umgebung oder den mitfiebernden Fans gelingen besonders gut mit einem Weitwinkelobjektiv. In unserem Magazin bekommst Du zu diesen Themen wertvolle Praxistipps. Schau Dich einfach um!

Und wenn Du Deine Bilder anschließend auf Leinwand, Acrylglas oder als Poster drucken lassen willst, um sie als Eye-Catcher aufzuhängen, dann helfen wir Dir dabei sehr gerne weiter!

Dieser Beitrag Die spektakulärsten Fußballstadien der Welt erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/8319-2/feed/ 0
Berlinale 2017: So machst du auf der Berlinale Fotos mit den Stars https://wordpress.posterxxl.cloud/berlinale-2017-fotos-mit-den-stars/ https://wordpress.posterxxl.cloud/berlinale-2017-fotos-mit-den-stars/#respond Mon, 13 Feb 2017 08:36:31 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8272 Es ist wieder soweit: Mitten im kalten Berliner Winter finden...

Dieser Beitrag Berlinale 2017: So machst du auf der Berlinale Fotos mit den Stars erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Es ist wieder soweit: Mitten im kalten Berliner Winter finden die 67. Internationalen Filmfestspiele in der deutschen Hauptstadt statt. Auch bei der Berlinale 2017 hast Du wieder die Chance, deutsche und internationale Stars hautnah zu erleben. Ab dem 9. Februar verwandelt sich das wintergraue Berlin in einen Glamour-Hotspot – und wir vom posterXXL Magazin verraten Dir die Berlinale-Locations der Stars, bis am 19. Februar die Preisverleihung mit anschließender Abschlussgala stattfindet. Spiel mit unseren Hinweisen Paparazzo und mache tolle Schnappschüsse mit Schauspielern und anderen Prominenten.

Erste Berlinale-Fans und Promijäger finden sich vor dem roten Teppich des Berlinale Palast am Potsdamer Platz ein.
Begehrter Platz: der rote Teppich vor den Berlinale-Venues! – Foto „Berlinale Palast“
von Olivier Bruchez, CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Berlinale 2017– der rote Teppich am Berlinale-Palast

Der Hotspot, an dem Du garantiert das eine oder andere bekannte Gesicht sehen wirst, ist natürlich der rote Teppich vor dem Berlinale Palast im Sony Center am Potsdamer Platz. Wir geben Dir eine Übersicht, wann welche Schauspieler über den roten Teppich laufen werden. Mit ein bisschen Geduld und Glück bekommst Du neben tollen Schnappschüssen vielleicht auch ein Autogramm:

  • Freitag, 10. Februar: Für den Film „The Dinner“ um 19 Uhr werden Richard Gere, Rebecca Hall und Laura Linney erwartet. Um 22 Uhr wird dann der langersehnte Nachfolger zum Kultfilm „Trainspotting“ gezeigt, auf den Fans mehr als 20 Jahre warten mussten. Zu „T2 Trainspotting“ wird sich Frauenschwarm Ewan McGregor die Ehre geben. Be addicted!
  • Sonntag, 12. Februar: Um ihren Historienfilm „Viceroy’s House“ vorzustellen, sind Akte-X-Ikone Gillian Anderson und Hugh Bonneville angereist. The truth is out there – in diesem Fall auf dem roten Teppich.
  • Montag, 13. Februar: Der spanische Film „La Reina de España“ von Regisseur Fernando Truebas handelt von der Zeit des Franco-Regimes und wird von Hauptdarstellerin Penelope Cruz präsentiert. Penelope for Queen!
  • Dienstag, 14. Februar: Ein bekanntes Berlinale-Gesicht zeigt sich am Dienstag mit der Grand Dame des französischen Kinos, Catherine Deneuve, die für den Film „Sage Femme“ auch in diesem Jahr wieder über den roten Teppich schreiten wird. Enchantée, Mme Deneuve.
  • Mittwoch, 15. Februar: Das Leben der Malerin Maud Lewis wurde von Regisseur Aisling Walsh unter dem Titel „Maudie“ verfilmt. Die Hauptdarsteller Sally Hawkins und Cutie Ethan Hawke werden da sein. Ebenfalls am Mittwoch laufen Sienna Miller und Robert Pattinson über den roten Teppich, die wegen des Abenteuerstreifens „The Lost City of Z“ nach Berlin gekommen sind.
  • Freitag, 17. Februar: Superhelden sind angesagt wie selten. Wenig überraschend darf auf der Berlinale 2017 auch ein Film aus diesem Genre nicht fehlen. Um James Mangolds X-Men-Film „Logan“ vorzustellen, sind Hugh Jackman aka Wolverine und Patrick Steward aka Charles Xavier aka Captain Picard angereist.

Berlinale-Schnappschüsse abseits des roten Teppichs

Während der Berlinale kann es durchaus passieren, dass Du ganz plötzlich und unerwartet auf internationale Prominenz triffst, zum Beispiel in einem der zahlreichen Restaurants und Bars. Natürlich ist auch deutsche Prominenz anwesend, aber die gehört in Berlin ja an vielen trendigen Ecken sowieso zum Straßenbild. So kannst Du auch fernab der Berlinale-Kinos unverhofft zu Berlinale-Fotos mit den Stars kommen. Veranstalte doch mit Freunden eine Promi-Schnitzeljagd und klappere die angesagten Szene-Locations ab. Wir vom posterXXL Magazin wünschen Dir viel Spaß und Erfolg bei der Berlinale 2017.

Unser besonderer Tipp: Wenn Dir ein besonders tolles Bild gelingt, dann lass ihm einen handgefertigten Rahmen verpassen und häng es Dir als Erinnerung an die Wand. In diesem Sinne: Klappe … uuuuund – Action!!

Dieser Beitrag Berlinale 2017: So machst du auf der Berlinale Fotos mit den Stars erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/berlinale-2017-fotos-mit-den-stars/feed/ 0
Für das Foto-Shooting passende Models finden https://wordpress.posterxxl.cloud/als-hobbyfotograf-models-finden/ https://wordpress.posterxxl.cloud/als-hobbyfotograf-models-finden/#respond Tue, 31 Jan 2017 09:10:30 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8243 Für viele Bereiche der Fotografie sind Models einfach unerlässlich. Egal,...

Dieser Beitrag Für das Foto-Shooting passende Models finden erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Für viele Bereiche der Fotografie sind Models einfach unerlässlich. Egal, ob man sein Auge für Portrait-Fotos verbessern will, sich in Aktfotografie oder Halbakt üben oder erste Schritte in Richtung Modefotografie machen möchte. Entsprechende Models zu finden, fällt gerade Einsteigern, aber auch fortgeschrittenen Hobbyfotografen nicht immer leicht. Wir geben Dir Tipps, wie Du Fotomodels findest und mit ihnen in Kontakt trittst.

Portrait einer jungen Frau in gemähtem Kornfeld.
Models finden ist dank Internet ein Leichtes.

Die erste Anlaufstelle: Freunde und Bekannte

Die einfachste Methode, Models zu finden, ist es, im Freundes- und Bekanntenkreis nachzufragen. Auch wenn das vielen zunächst merkwürdig und unangenehm erscheint, solltest Du Deinen inneren Schweinehund überwinden und einfach mal herumfragen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist ein höfliches „Nein, danke“ – und das sollte man dann auch nicht falsch verstehen oder sich zu sehr zu Herzen nehmen. Aber in vielen Fällen sind die Leute im eigenen Umfeld durchaus bereit, einem zu helfen und sich als Foto-Model zur Verfügung zu stellen. Der Vorteil dabei: Man kennt sich, was sich im Endeffekt auch auf die positiv auf die Stimmung auswirkt. Außerdem verzichten gute Freunde in der Regel auch auf hohe Honorare. Besonders für die ersten Lernschritte in bestimmten Bereichen der Fotografie ist es oft ratsam, erstmal Freunde und Bekannte zu fragen. Semiprofessionelle Modelle sollte man dann im nächsten Schritt kontaktieren, wenn sich die eigene Technik bereits verbessert hat.

Modelbörsen und Foto-Communitys

Eine sehr beliebte Variante ist es, über diverse Communitys und Modelkarteien seine Models online zu finden. Auf unterschiedlichen Plattformen, die vom Amateur- bis hin zum Profi-Bereich rangieren, können Fotografen und Models miteinander in Kontakt treten. Dafür werden in den entsprechenden Modelbörsen sogenannte Sedcards erstellt – sowohl von Models als auch Fotografen. Das ist eine Art Portfolio mit Beispielen früherer Arbeiten und allen relevanten Informationen. So kann man sichergehen, dass man für jedes Shooting und jede Art Fotografie passende Models findet. Nicht jedes Model ist beispielsweise bereit erotische Aufnahmen zu machen, und nicht jedes Model passt automatisch zu den geplanten Motiven. Sowohl Model aus auch Fotograf können auf diesen Plattformen eine Vorauswahl treffen, mit wem sie zusammenarbeiten möchten. Da viele dieser Plattformen sich zwischen dem Amateur- und Profibereich bewegen, kann es auch vorkommen, dass eine Art Vergütung fällig wird, zu der wir Dir im nächsten Absatz noch genaueres erklären.

Frau in Hochzeitskleid sitzt auf einer Betontreppe – Nebelschwaden ziehen vorüber.
Gelungene Fotos sind praktisch Eigenwerbung für Model und Fotograf.

Vergütung der Models

Vergütung heißt nicht immer Bezahlung mit Geld. Am häufigsten einigen sich Fotografen und Models bei solchen semiprofessionellen Plattformen auf TFP. Das steht für „time for prints“ beziehungsweise „time for pictures“ und bedeutet, dass das Modell statt einer Gage mit Abzügen der Fotos belohnt wird. Diese Fotos kann das Model dann gegebenenfalls wieder in der Modelbörse nutzen, um weitere Shoots über die Sedcard zu sichern. Für Fotografen sowie Models entsteht dadurch eine Quidproquo-Situation, von der beide Seiten profitieren. Allerdings verlangen einige Models auf diesen Plattformen auch eine feste Gage – diese ist dann Verhandlungssache. Vorteil für Dich als Fotograf: Du besitzt die alleinigen Verwertungsrechte der Fotos, da nach deutschem Recht durch die Bezahlung  die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verbreitung erteilt wird.

Einige Foto-Communitys und Modelbörsen in der Übersicht

  • http://www.model-kartei.de: Eine der ältesten und größten Model-Communitys im deutschsprachigen Raum.
  • http://www.modelmayhem.com/: Eine große international Modelbörse
  • https://www.pixolum.com: Eine Plattform, die den Fokus eher auf bezahlte Jobs setzt, aber durchaus eine Mischung aus Amateuren und Profis bietet.
  • http://www.fotocommunity.de/: Einer der größten Fotografie-Communitys im deutschsprachigen Raum. Das Portal ermöglicht nicht nur den Austausch über Fotografie, sondern bietet auch eine Modelbörse
Schwarzweiß-Foto einer jungen Frau, die sich nackt auf einer Wiese am Seeufer räkelt.
Modelbörsen helfen auch bei der Suche für spezielle Foto-Shootings –beispielsweise für Aktfotografie.

Soziale Netzwerke wie Facebook & Co.

Durch den Erfolg sozialer Netzwerke gibt es inzwischen eine weitere Variante, um Models online zu finden. Statt auf Modelbörsen und Communitys zurückzugreifen, lohnt es sich, in Social Networks Gruppen, Communitys oder Netzwerken beizutreten. Der Austausch zwischen Fotografen und Models ist hier extrem rege und mit seiner eigenen Fan-Seite kann man auf sich und seine Arbeit aufmerksam machen – sowohl als Fotograf als auch als Model. Mit gezielter Suche und Kontaktfreudigkeit lassen sich via Facebook, Instagram und Co. schnell Models online finden und für Shootings engagieren. Heutzutage ist es, vor allem für Hobby-Fotografen, sogar einfacher, in den sozialen Netzwerken seine Models zu finden.

Fazit

  • Zunächst einmal sollte man bei Freunden und Bekannten fragen. Viele erklären sich gern bereit, für eine Weile als Model zu posieren, wenn ein Freund dadurch Fortschritte in der Fotografie machen kann. Für den Anfang die beste Variante.
  • Mithilfe von Modelbörsen und Fotocommunitys lassen sich für unterschiedliche Projekte schnell Models finden. Die bringen dann meist auch schon etwas Erfahrung mit und sind gute Partner für erfolgreiche Shootings.
  • Vergütung ist auf den entsprechenden Plattformen nicht immer ausgeschlossen. Bei einem bezahlten Model hast Du jedoch die alleinigen Verwertungs- und Verbreitungsrechte. Im Regelfall laufen Amateur-Shootings aber auf Basis von TFP – als Abzüge der Fotos für das Model.
  • Wenn Du Dich in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Co. vernetzt, Deine Fähigkeiten beweist und mit Models in Kontakt trittst, wirst Du auch hier sehr schnell für die nächsten Foto-Sessions passende Models finden.

Übrigens: Egal, ob Fotograf oder Model – wenn Du für ein analoges Portfolio beziehungsweise eine Sedcard Fotos drucken willst, kannst Du bei uns Fotoabzügein diversen Formaten online bestellen.

Dieser Beitrag Für das Foto-Shooting passende Models finden erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/als-hobbyfotograf-models-finden/feed/ 0
Die Top-Geschenke zum Valentinstag https://wordpress.posterxxl.cloud/die-top-geschenke-zum-valentinstag/ https://wordpress.posterxxl.cloud/die-top-geschenke-zum-valentinstag/#respond Fri, 13 Jan 2017 12:42:14 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8171 Wieder einmal rückt er näher, der 14. Februar. Kaum ein...

Dieser Beitrag Die Top-Geschenke zum Valentinstag erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Wieder einmal rückt er näher, der 14. Februar. Kaum ein anderer nicht gesetzlicher Feiertag polarisiert so sehr wie der Valentinstag. Die einen lieben und zelebrieren ihn, die anderen würden ihn am liebsten überspringen. Wir sind uns jedoch einig: Der Valentinstag ist eine tolle Gelegenheit, einem besonderen Menschen eine kleine Freude zu machen. Doch was schenkt man am besten am Tag der Verliebten? Es sollte von Herzen kommen, persönlich sein und im Idealfall die gegenseitige Verbundenheit widerspiegeln. Im Folgenden stellen wir Dir unsere Top-Geschenke zum Valentinstag vor.

Frau formt vor der Wintersonne mit ihren Fingern ein Herz.
Der Valentinstag steht vor der Tür.

Erzähl Eure Love-Story in einem Fotobuch

Das erste Date, der erste Kuss, der erste gemeinsame Urlaub oder der Heiratsantrag. Es gibt viele schöne Erinnerungen, die man als Paar miteinander teilt. Warum also diese nicht chronologisch ordnen und in einem Fotobuch zusammenfassen, um die gemeinsame Love-Story zu erzählen. In einem Fotobuch kannst Du die einzelnen Stationen Eurer Liebe festhalten. So könnt Ihr die schönsten Momente beim gemeinsamen Durchblättern immer wieder erleben. Bei PosterXXL kannst Du Fotobücher online und per App nach Deinen eigenen Vorstellungen gestalten und anschließend bestellen.

Romantisches Essen bei Kerzenschein

Ein absoluter Klassiker als Geschenk zum Valentinstag ist das gemeinsame Candle-Light-Dinner. Im Idealfall reservierst Du einen Tisch in dem Restaurant, in dem Ihr Euer erstes Date hattet. Wart Ihr damals nicht essen oder suchst Du nach einer Location mit etwas mehr Privatsphäre? Ein Essen bei Kerzenschein kann auch in den eigenen vier Wänden sehr schön sein. Das beste dabei: Du kannst das perfekte Menü und die Playlist selbst zusammenstellen – Euer Lied darf dabei natürlich nicht fehlen.

Mann und Frau stoßen mit Weingläsern an.
Dinner am Valentinstag.

Eurer eigener Stern – ein Valentinstags-Geschenk für die Ewigkeit

Was gibt es romantischeres, als gemeinsam in den Sternenhimmel zu schauen? Noch schöner wird es, wenn Du einen Stern nach Deinem Partner benennen lässt. Einige Firmen bieten sogenannte „Sterntaufen“ an. So könnt Ihr auch dann, wenn Ihr gerade nicht an demselben Ort seid, in den Himmel zu Euren Sternen schauen und aneinander denken. Die entsprechende Urkunde samt Sternenkarte übergibst Du am besten als Geschenk während einer romantischen Nachtwanderung oder im Planetarium. So könnt Ihr Euch den Stern gleich gemeinsam ansehen.

Ein Geschenk, das von Herzen kommt

Hast Du ein gemeinsames Foto, das besonders gelungen ist? Möchtest Du ein kleines Geschenk zum Valentinstag überreichen, wird es mit wenig Aufwand zu einer Foto-Kugel. Online findest Du viele Bastelanleitungen, mithilfe derer Du die Kugeln selber gestalten kannst. Etwas einfach geht es online, bei PosterXXL. Hier musst Du nur das Foto Deiner Wahl hochladen. Besonders schön zum Valentinstag: Wähle die herzförmige Fotokugel, mit einem Gestöber aus roten Herzen.

Großes Baumhaus im Wald.
Übernachtung in einem Baumhaus.

Eine Übernachtung in den Baumwipfeln

Mit einem Wochenendtrip als Geschenk zum Valentinstag triffst Du sicherlich genau ins Schwarze. Es muss jedoch nicht immer der Städtetrip sein. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Natur – genauer gesagt in den Wald? Vielerorts gibt es zum Teil sehr luxuriöse Baumhaushotels, in denen Ihr vor einzigartiger Kulisse ein paar romantische Stunden miteinander genießen könnt.

Ein Schmuckstück mit persönlicher Note

Besonders die Damen freuen sich zum Valentinstag über Schmuck. Das ist oft aber nicht besonders persönlich, wenn es sich dabei nicht um ein Erbstück handelt oder mit anderen Erinnerungen verbunden ist. Zu etwas ganz Besonderem wird das Schmuckgeschenk, wenn Du es individualisieren lässt. Lasse z.B. Eure Namen oder das Datum des Jahrestages eingravieren. Auch ein Medaillon mit einem eingefassten Bild ist ein schönes Geschenk. Welche Motive sich zu diesem Zweck besonders gut eignen, haben wir in unserem Guide für Fotogeschenke zum Valentinstag zusammengefasst.

Dieser Beitrag Die Top-Geschenke zum Valentinstag erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/die-top-geschenke-zum-valentinstag/feed/ 0
Happy New Year: die perfekten Silvester-Fotos https://wordpress.posterxxl.cloud/die-perfekten-silvester-fotos/ https://wordpress.posterxxl.cloud/die-perfekten-silvester-fotos/#respond Fri, 30 Dec 2016 11:43:59 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8134 Silvester ist eine wunderbare Gelegenheit, tolle Fotos zu machen. Allerdings...

Dieser Beitrag Happy New Year: die perfekten Silvester-Fotos erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Silvester ist eine wunderbare Gelegenheit, tolle Fotos zu machen. Allerdings ist es auch eine echte Herausforderung, schöne Bilder vom Feuerwerk zu knipsen. Dagegen gelingen die Fotos der Silvesterparty noch verhältnismäßig einfach und die Stimmung kann mit der Kamera gut eingefangen werden. Die Aufnahmen vom Feuerwerk vor dem dunklen Nachthimmel sind leider meist unscharf und verwackelt. So ärgerlich es ist, so verständlich ist es auch, denn kurz aufleuchtende Feuerwerkskörper und Raketen lassen sich vor einem dunklen Hintergrund nur schwer ablichten. Das heißt aber nicht, dass es unmöglich ist, gelungene Aufnahmen vom Silvester-Feuerwerk zu machen. Wir verraten dir, wie Du an Silvester das Feuerwerk fotografierst – ganz ohne Verschwimmen, falsche Belichtung und lästiges Verwackeln.

Die Worte „Happy New Year“ auf schwarzem Grund
Guten Rutsch, frohes neues Jahr und viele schöne Fotos wünschen wir.

Silvester-Feuerwerk fotografieren: Tipps

Das Feuerwerk um Mitternacht ist der Höhepunkt der alljährlichen Silvesterfeier. Zudem sehen die explodierenden Lichtkaskaden vor dem dunklen Nachthimmel jedes Jahr aufs Neue eindrucksvoll aus und sorgen für die besondere Silvesterstimmung. Leider ist es aber auch nicht ganz einfach, gelungene Fotos vom Feuerwerk zu machen; Rauchschwaden oder zu starke Kontraste lassen Silvester-Fotos schnell misslingen. Manchmal ist die Kamera bei den ganzen Lichtern auch schlicht überfordert und löst zu spät aus, was dann ein schwarzes Bild statt wunderschöner Farbenpracht zur Folge hat. Doch schöne Fotos vom Silvester-Feuerwerk sind keine Zauberei, mit ein paar Tricks und Kameraeinstellungen gelingen sie auch Dir:

  • Gegen das Verwackeln hilft ein Stativ, besonders dann, wenn die Lichtverhältnisse schwierig sind. Wenn kein Stativ vorhanden ist, kann die Kamera auch auf einem festen Untergrund wie einer Mauer platziert werden.
  • Der Fokus sollte in den Einstellungen auf „unendlich“ gestellt werden, damit die Kamera nicht verzögert auslöst.
  • Der Blitz sollte ebenfalls ausgestellt sein, denn er beleuchtet all das, was sich zwischen der Kamera und dem Feuerwerk befindet und zumeist nicht mit aufs Bild soll, wie etwa der Rauch, der rund um das Feuerwerk entsteht.
  • Der ISO-Wert an der Kamera sollte nicht zu empfindlich eingestellt sein. Ein niedriger ISO-Wert von 100 ist perfekt, damit kann die Kamera die kurzzeitig erscheinenden Lichter des Feuerwerks gut einfangen.
  • Die richtige Belichtungszeit für gelungene Silvester-Fotos liegt zwischen 0,5 und 6 Sekunden und ist das A und O. Mit dieser Langzeitbelichtung nimmt die Kamera sämtliche Lichtnuancen mit auf, aber nicht die ungewollten Rauchwolken.
  • Da in vielen Ländern an Silvester Winter ist und sich Akkus bei niedrigen Temperaturen schneller entladen, solltest du unbedingt einen Ersatzakku mitnehmen. Diesen am besten in die Hosentasche oder in eine andere Tasche stecken, die nah am Körper und somit warm ist.
Feiernde Menschenmenge von hinten vor einem Feuerwerk
Die richtige Stimmung an Silvester einzufangen ist nicht einfach.

Silvester-Fotos – Der krönende Jahresabschluss

Damit Deine Silvesterparty unvergesslich wird, sind Erinnerungsstücke wie Fotos perfekt geeignet, ob vom Silvesteressen, Bleigießen oder einfach vom Party-Geschehen – Fotos bleiben. Eine tolle Idee ist eine Fotowand auf der Party. Dafür ist eine Sofortbildkamera das perfekte Hilfsmittel. Jeder Gast macht ein Foto und schreibt etwas dazu. Oder Du stellst Accessoires bereit, mit denen sich Deine Gäste als eines der bekannten Glückssymbole an Silvester verkleiden, etwa als Schornsteinfeger, Kleeblatt oder Marienkäfer. Eine besondere Freude machst Du Deinen Gästen, wenn Du die besten Fotos der Silvesterfeier in einer dekorativen Bilderbox an alle, die da waren, verschenkst. So kann sich jeder Deiner Gäste an die unvergesslichen Momente erinnern, selbst dann, wenn die Party etwas heißer herging. Das posterXXL-Magazin wünscht einen guten Rutsch!

Dieser Beitrag Happy New Year: die perfekten Silvester-Fotos erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/die-perfekten-silvester-fotos/feed/ 0
Die 5 schönsten Ziele für Silvester https://wordpress.posterxxl.cloud/die-5-schoensten-ziele-fuer-silvester/ https://wordpress.posterxxl.cloud/die-5-schoensten-ziele-fuer-silvester/#respond Fri, 30 Dec 2016 11:43:25 +0000 https://wordpress.posterxxl.cloud/?p=8138 Wenn Dich die immer gleichen Fotos der heimischen Silvesterfeier langweilen,...

Dieser Beitrag Die 5 schönsten Ziele für Silvester erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
Wenn Dich die immer gleichen Fotos der heimischen Silvesterfeier langweilen, dann solltest Du Dir für den kommenden Jahreswechsel vielleicht mal Gedanken über Silvester an einem anderen Ort machen. Der feierliche Übergang in ein neues Jahr sieht überall anders aus. Oftmals werden uralte Bräuche und Traditionen gepflegt. An anderen Orten wiederum kommt Silvester ganz ohne Feuerwerk aus, wieder andere hingegen lassen es so richtig krachen. Aber alle Orte haben eines gemeinsam: Sie bilden eine wunderbare Kulisse für spektakuläre Silvester-Fotos der etwas anderen Art.

Buntes Feuerwerk über einer Stadt.
Ein Feuerwerk der Superlative.

5 Silvesterfeiern der besonderen Art

1. Silvester in den Bergen

Im deutschen Flachland gibt es im Winter bekanntlich keine Schneegarantie. In den Bergen hingegen sieht der Winter noch richtig nach Winter aus. Begeisterte Wintersportler verbinden die Feiertage ohnehin gerne mit einem Urlaub in den Bergen. Eine Silvesterfeier vor winterlicher Berglandschaft ist nicht nur herrlich zünftig, sondern bietet auch eine Menge toller Motive – insbesondere das leuchtende Feuerwerk, das vom Schnee reflektiert wird.

2. Silvester am Meer:

Wenn Du Dich am Feuerwerk sattgesehen hast und Dir an Silvester andere Dinge wichtiger sind, dann ab auf die Insel! Die beliebte nordfriesische Insel Sylt ist an Silvester frei von entflammbarem Feuerwerk, ein paar Knallbonbons sind aber durchaus erlaubt. Anstelle von Feuerwerk begegnet man lauter merkwürdig verkleideten Leuten – den Omtaakelten. Beim Maskenlaufen handelt es sich um einen alten Ost-Sylter Brauch, bei dem an Silvester Kinder und Erwachsene maskiert von Haus zu Haus ziehen und traditionelle Lieder und Gedichte vortragen. Doch das ist nicht das einzige Sylter Ritual: Am Tag nach Silvester wagt sich jedes Jahr eine Reihe mutiger Schwimmer in die eiskalten Fluten der Nordsee, um am alljährlichen Neujahrsbaden teilzunehmen. Wem das zu kalt ist, der kann das Geschehen mit einem warmen Punsch in Händen beobachten und tolle Fotos von dem Spektakel machen.

3. Zweimal Silvester feiern:

Wenn Du ein großer Fan von Silvester bist, gibt es einen oder besser gesagt zwei Orte im hohen Norden Lapplands, an denen Du zwei Mal um Mitternacht anstoßen kannst. Die beiden Ortschaften Haparanda in Schweden und Tornio in Finnland sind nur durch einen Fluss voneinander getrennt, liegen zeitlich aber eine Stunde voneinander entfernt. Denn Schweden und Finnland befinden sich in unterschiedlichen Zeitzonen. In Finnland beginnt das neue Jahr eine Stunde früher als in Schweden, trotzdem feiern beide Orte traditionell gemeinsam Silvester. Wenn Deine Bilder vom finnischen Feuerwerk also misslungen sind, hast Du in Schweden eine zweite Chance.

Feiernde junge Menschen im Konfettiregen.
Feuerwerk oder nicht, gefeiert wird an Silvester fast überall auf der Welt.

4. Kostümparty zu Silvester:

Wenn Du eigentlich lieber Karneval als Silvester feierst, dann solltest Du den nächsten Jahreswechsel im englischen Weymouth, einer kleinen Küstenstadt in der Nähe von Dorset, verbringen. Hier wird jedes Jahr die größte Kostüm-Silvesterparty gefeiert. Der Dorfplatz mit der bunten Uhr ist der Ort, an dem um Mitternacht auf das neue Jahr angestoßen wird. Von dort aus geht es in schrägen Kostümen auf eine der vielen Partys zwischen Stadtzentrum und Hafen. Hier entsteht häufig eine ganze Reihe lustiger Partyfotos.

5. Silvester mit dem größten Feuerwerk der Welt:

Silvester in klirrender Kälte zu feiern, ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Auf der portugiesischen Insel Madeira herrschen an Silvester angenehme 20 Grad. Aber das ist nicht das einzige Highlight an Silvester auf Madeira, denn dort wird auch das größte Feuerwerk der Welt veranstaltet, das es sogar bis ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. Hier sind also Feuerwerksfotos der Superlative möglich.

Dieser Beitrag Die 5 schönsten Ziele für Silvester erschien auf posterXXL Magazin.

]]>
https://wordpress.posterxxl.cloud/die-5-schoensten-ziele-fuer-silvester/feed/ 0