Berlinale 2017: So machst du auf der Berlinale Fotos mit den Stars

Es ist wieder soweit: Mitten im kalten Berliner Winter finden die 67. Internationalen Filmfestspiele in der deutschen Hauptstadt statt. Auch bei der Berlinale 2017 hast Du wieder die Chance, deutsche und internationale Stars hautnah zu erleben. Ab dem 9. Februar verwandelt sich das wintergraue Berlin in einen Glamour-Hotspot – und wir vom posterXXL Magazin verraten Dir die Berlinale-Locations der Stars, bis am 19. Februar die Preisverleihung mit anschließender Abschlussgala stattfindet. Spiel mit unseren Hinweisen Paparazzo und mache tolle Schnappschüsse mit Schauspielern und anderen Prominenten.

Erste Berlinale-Fans und Promijäger finden sich vor dem roten Teppich des Berlinale Palast am Potsdamer Platz ein.
Begehrter Platz: der rote Teppich vor den Berlinale-Venues! – Foto „Berlinale Palast“
von Olivier Bruchez, CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Berlinale 2017– der rote Teppich am Berlinale-Palast

Der Hotspot, an dem Du garantiert das eine oder andere bekannte Gesicht sehen wirst, ist natürlich der rote Teppich vor dem Berlinale Palast im Sony Center am Potsdamer Platz. Wir geben Dir eine Übersicht, wann welche Schauspieler über den roten Teppich laufen werden. Mit ein bisschen Geduld und Glück bekommst Du neben tollen Schnappschüssen vielleicht auch ein Autogramm:

  • Freitag, 10. Februar: Für den Film „The Dinner“ um 19 Uhr werden Richard Gere, Rebecca Hall und Laura Linney erwartet. Um 22 Uhr wird dann der langersehnte Nachfolger zum Kultfilm „Trainspotting“ gezeigt, auf den Fans mehr als 20 Jahre warten mussten. Zu „T2 Trainspotting“ wird sich Frauenschwarm Ewan McGregor die Ehre geben. Be addicted!
  • Sonntag, 12. Februar: Um ihren Historienfilm „Viceroy’s House“ vorzustellen, sind Akte-X-Ikone Gillian Anderson und Hugh Bonneville angereist. The truth is out there – in diesem Fall auf dem roten Teppich.
  • Montag, 13. Februar: Der spanische Film „La Reina de España“ von Regisseur Fernando Truebas handelt von der Zeit des Franco-Regimes und wird von Hauptdarstellerin Penelope Cruz präsentiert. Penelope for Queen!
  • Dienstag, 14. Februar: Ein bekanntes Berlinale-Gesicht zeigt sich am Dienstag mit der Grand Dame des französischen Kinos, Catherine Deneuve, die für den Film „Sage Femme“ auch in diesem Jahr wieder über den roten Teppich schreiten wird. Enchantée, Mme Deneuve.
  • Mittwoch, 15. Februar: Das Leben der Malerin Maud Lewis wurde von Regisseur Aisling Walsh unter dem Titel „Maudie“ verfilmt. Die Hauptdarsteller Sally Hawkins und Cutie Ethan Hawke werden da sein. Ebenfalls am Mittwoch laufen Sienna Miller und Robert Pattinson über den roten Teppich, die wegen des Abenteuerstreifens „The Lost City of Z“ nach Berlin gekommen sind.
  • Freitag, 17. Februar: Superhelden sind angesagt wie selten. Wenig überraschend darf auf der Berlinale 2017 auch ein Film aus diesem Genre nicht fehlen. Um James Mangolds X-Men-Film „Logan“ vorzustellen, sind Hugh Jackman aka Wolverine und Patrick Steward aka Charles Xavier aka Captain Picard angereist.

Berlinale-Schnappschüsse abseits des roten Teppichs

Während der Berlinale kann es durchaus passieren, dass Du ganz plötzlich und unerwartet auf internationale Prominenz triffst, zum Beispiel in einem der zahlreichen Restaurants und Bars. Natürlich ist auch deutsche Prominenz anwesend, aber die gehört in Berlin ja an vielen trendigen Ecken sowieso zum Straßenbild. So kannst Du auch fernab der Berlinale-Kinos unverhofft zu Berlinale-Fotos mit den Stars kommen. Veranstalte doch mit Freunden eine Promi-Schnitzeljagd und klappere die angesagten Szene-Locations ab. Wir vom posterXXL Magazin wünschen Dir viel Spaß und Erfolg bei der Berlinale 2017.

Unser besonderer Tipp: Wenn Dir ein besonders tolles Bild gelingt, dann lass ihm einen handgefertigten Rahmen verpassen und häng es Dir als Erinnerung an die Wand. In diesem Sinne: Klappe … uuuuund – Action!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha *