Leinwand-Druck – der Stoff für Bilder wie in einer Galerie

Die klassische Leinwand besteht aus einem Leinengewebe, das auf einen Holzrahmen gespannt ist. Vor allem für Öl- und Acrylbilder ist eine Leinwand der perfekte Untergrund. Bei einer Fotoleinwand handelt es sich allerdings um eine Variante, nämlich um ein Gewebe, das speziell für Drucke entwickelt wurde – auch wenn sich ein Leinwand-Druck optisch nicht von einer Malerei-Leinwand unterscheidet. Bilder, die auf Leinwand gedruckt sind, wirken wärmer als ein herkömmlicher Fotoabzug: Sie sind also perfekt, wenn Du zu Hause mit wenig Aufwand eine behagliche Atmosphäre schaffen möchtest. Ein netter Nebeneffekt eines großen Leinwandbilds ist seine schallabsorbierende Wirkung.

Sieben Bilder auf Leinwand gedruckt, bestehend aus der Porträtaufnahme eines Kindes und diversen Stadtszenen
Harmonisches Ensemble von Fotos auf Leinwand

Fotos auf Leinwand – so machst Du aus Deinen Fotos echte Kunstwerke

Du bist schon dabei, Bilder für den Fotodruck auf Leinwand auszusuchen? Dann solltest Du Folgendes berücksichtigen: Nicht jedes Motiv passt gleichermaßen auf eine Leinwand. Beim Bedrucken geht nämlich ein klein wenig Schärfe verloren; detailgenaue Architekturfotos und ähnliches sehen deshalb auf einem glatten Untergrund wie Alu-Dibond oder Acrylglas besser aus. Porträts oder Naturaufnahmen hingegen wirken auf einem Leinwand-Druck fast wie Gemälde, also sehr eindrucksvoll.

Wenn Du ein Foto ausgewählt hast, das Du gerne auf Leinwand ziehen möchtest, dann denk daran, dass ein Teil des Bildrands um den Holzrahmen gespannt, also abgeschnitten wird. Bei einem 2 cm dicken Rahmen werden immerhin umlaufend 3 cm mehr benötigt, bei einem 4 cm dicken Rahmen sind es sogar umlaufend 5 cm zusätzlich. Das Wesentliche des Motivs sollte sich also in der Bildmitte befinden.

Gestaltungs- und Pflegetipps für Deinen Leinwand-Druck

Druckst Du Deine eigenen Fotos auf Leinwand, hast Du nicht einfach irgendwelche Bilder an der Wand. Du drückst mit ihnen vielmehr Deinen Lebensstil aus und zeigst, welche Orte, Menschen und Dinge Dir wichtig sind.Ein sehr großformatiges Bild ist zudem ein echter Eyecatcher, der weitere Dekorationsobjekte (fast) überflüssig macht.

Damit der Leinwand-Druck möglichst lange schön wirkt, solltest Du ihn pfleglich behandeln. Hänge das Bild an einer Stelle auf, an der es weder direkter Sonneneinstrahlung noch starker Hitze ausgesetzt ist. Schütze es vor Nässe und wische es hin und wieder vorsichtig mit einem trockenen, weichen Tuch ab.

Drei quadratische Bilder mit Motiven von San Francisco, dekorativ aufgehängt
Bilder-Trio mit Aufnahmen von der Küste San Franciscos

Wenn Du statt eines großen mehrere kleine Bilder auf Leinwand drucken lässt, schaffst Du in Deiner Wohnung ein bisschen Galerie-Flair. Stehen die einzelnen Motive in einem thematischen Zusammenhang, wirkt die Fotoserie sehr harmonisch. Für kleinere Formate eignen sich auch Bilder mit geringerer Auflösung, die Du mit dem Smartphone gemacht hast. Um mit ihnen eine Leinwand zu bedrucken, lädst Du sie einfach über die posterXXL App hoch.

Fazit:

  • Leinwände machen den Raum wohnlich.
  • Passende Motive: Porträts und Landschaften machen sich besonders gut.
  • Am Rand wird das Bild um den Keilrahmen gezogen – einfach bei der Gestaltung drauf achten, sodass keine wichtigen Bildteile verloren gehen.
  • Ob ein als großer „Solist“ oder mehrere kleine Bilder an der Wand arrangiert, die Leinwand bringt Gallerie-Feeling in Deine eigenen 4 Wände
  • Du hast die Wahl: Unsere Leinwand ist online auf unserer Website oder per App bestellbar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha *