DIY Weihnachtsgeschenke

DIY-Weihnachtsgeschenke – Handmade-Präsente für Groß & Klein

Für manche Menschen mag Karneval die fünfte Jahreszeit sein, für uns ist es Weihnachten. Denn wir fühlen uns erst richtig wohl, wenn der verführerische Duft frischgebackener Plätzchen in der Luft hängt, uns die Strophen von „Last Christmas“ in die perfekte Stimmung versetzen und der erste Schnee die Umgebung in ein wunderschönes Winter-Wonderland verwandelt. Dann wird es Zeit, sich unter die dicke Decke zu kuscheln, eine heiße Schokolade zu trinken und DIY-Weihnachtsgeschenke für die Liebsten anzufertigen. Denn etwas Selbstgemachtes zu Weihnachten liegt aktuell absolut im Trend und ist nicht nur für Kinder geeignet! Wir zeigen Dir, warum Deine Überraschungen nicht von der Stange kommen sollten und wie Du für ein richtiges Highlight unterm Weihnachtsbaum sorgst.

Geschenkideen für Weihnachten zum selber machen

Manchmal ist es wirklich schwer, das richtige Präsent für die Liebsten zu finden. Bei den Großeltern besteht beispielsweise oft das Dilemma, dass sie schon alles haben, was sie sich wünschen könnten. Und niemand von uns möchte den nächsten unkreativen Staubfänger überreichen, der letztendlich ein klägliches Dasein im Regal fristet. Aus diesem Grund empfehlen wir DIY-Weihnachtsgeschenke. Denn diese kommen nicht nur von Herzen, sie sind in jedem Fall individuell und persönlich. Damit Du trotzdem mit den Präsenten bei den Beschenkten richtig liegst, solltest Du Dir früh genug Gedanken darüber machen, welches selbstgemachte Weihnachtsgeschenk zu den jeweiligen Personen passt:

  • Haben sie bestimmte Hobbies, denen sie mit Leidenschaft nachgehen?
  • Schwärmen sie für Wohnaccessoires und Deko-Elemente, die ihre vier Wände gemütlicher gestalten sollen?
  • Gibt es Dinge, die sie überhaupt nicht mögen?
  • Sind sie richtige Bücherwürmer, aber Du hast keinen Überblick über den aktuellen Bestand?
  • Lieben Sie kleine Leckereien aus der Küche, die ihnen auf der Zunge zergehen?

Nimm Dir ruhig Zeit, Du solltest die Entscheidung nicht überstürzen. Wir versprechen Dir, dass es sich lohnt – spätestens dann, wenn Du die freudigen Gesichter siehst, sobald Deine Liebsten ihr DIY-Weihnachtsgeschenk ausgepackt haben.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Für einen Adventskalender ist niemand zu alt. Daher eignet er sich eigentlich immer als Weihnachtsgeschenkidee – selbstverständlich DIY. Dafür hast Du verschiedene Möglichkeiten:

  • Du kannst 24 kleine Säckchen nähen und in jeden Beutel eine kleine Aufmerksamkeit verstecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Lippenbalsam oder einem anderen Kosmetik-Pröbchen?
  • Du sammelst 24 Klopapierrollen, überziehst diese mit grünem Stoff und bastelst daraus eine Pyramide. Dann beschriftest Du Dein DIY-Weihnachtsgeschenk mit Zahlen und befüllst es mit Präsenten.
  • Du kannst Dich aber auch für einen Foto-Adventskalender entscheiden, und sowohl die 24 Türchen als auch das Cover mit den schönsten gemeinsamen Momenten gestalten.

Schneekugeln: Originelle und kreative Weihnachtsgeschenke zum selber machen

Liebst Du es, dem Schnee dabei zuzusehen, wie er fröhlich herumwirbelt? Wir auch! Für uns ist er genau die richtige Inspiration für diese tolle Bastelidee für Deine Weihnachtsgeschenke. Deswegen zeigen wir Dir, wie Du im Handumdrehen eine Schneekugel selber bastelst und Deinen Liebsten das Winter-Wonderland das ganze Jahr über nach Hause bringst. Für dieses DIY-Weihnachtsgeschenk benötigst Du nur folgende Materialien:

  • Marmeladenglas
  • Heißkleber
  • Glitzer (kann eigentlich niemals genug sein)
  • Glycerin
  • Destilliertes Wasser
  • Figürchen

Alle Bestandteile kannst Du problemlos im Bastelladen bzw. in der Apotheke Deines Vertrauens kaufen. 

Du beginnst mit der Füllung. Klebe dafür Deine Figur (ein Tannenbaum, ein Haus oder für Kinder eignen sich kleine Pferde) auf den Deckel des Marmeladenglases. Sobald der Kleber durchgetrocknet ist, füllst Du das Glas mit Glycerin und Wasser. Nun kommt der Glitzer ins Spiel. Du kannst so viel verwenden, wie Du möchtest. Anschließend musst Du das Glas nur noch zuschrauben und hast ein wunderschönes DIY-Weihnachtsgeschenk.

Lesezeichen: Kleine Weihnachtsgeschenke schnell selbstgemacht

Lesezeichen

Richtige Bücherwürmer wissen, Lesezeichen kann man nie genug haben. Für dieses DIY-Weihnachtsgeschenk benötigst Du weder eine umfangreiche Anleitung, noch musst Du besonders geschickt sein. Im Grunde kannst Du aus allem ein Lesebändchen machen:

Je nach Material brauchst Du eine Schere, eine Lochzange, Nadel und Faden. Schneide den Stoff / das Papier in die gewünschte Form. Für ein optisches Highlight sorgst Du, wenn Du eine Bastelschere benutzt. Dann kannst Du das Lesezeichen zum Beispiel mit Zick-Zack-Rand ausschneiden. Für den Lesezeichenhalter empfiehlt sich eine Lochzange. Zum Schluss musst Du nur noch ein Band durch die Öse ziehen und fertig ist das selbstgebastelte Weihnachtsgeschenk.

Selbstgemachte DIY-Geschenkideen zu Weihnachten: Auch die Optik muss stimmen

Sind wir ehrlich: Der Reiz von Präsenten liegt darin, dass wir im Vorfeld nicht wissen, was wir bekommen. Daher ist die Verpackung natürlich auch sehr wichtig. Im Einzelhandel gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Geschenkpapieren, die alle optisch etwas hermachen. Wenn Du allerdings Wert auf Nachhaltigkeit legst, empfehlen wir Dir ganz normales Zeitungspapier. Gerade Kindern geht es ja in erster Linie darum, etwas auszupacken. Sie erhalten denselben Effekt, wenn Deine DIY-Weihnachtsgeschenke in Zeitungen statt Geschenkpapier eingewickelt sind. Damit jeder weiß, welches Präsent zu wem gehört, darf außerdem eine Weihnachtskarte mit passenden Weihnachtsgrüßen nicht fehlen.

DIY Weihnachtsgeschenke
Nach oben