Nur noch 4 Tage: Kleine Leinwände jetzt schon ab 15 Euro!* Hier geht's zum Angebot.
* Gültig für vier Formate. Inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten.

Umwelt

FSC®-zertifiziertes Holz und CO²-neutraler Versand.

Uns liegen die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz am Herzen.

Daher haben wir uns entschieden, für das Kernprodukt Leinwand Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu verwenden.

Das Holz unserer Leinwandkeilrahmen trägt das streng kontrollierte FSC®-Siegel. Der Forest Stewardship Council® (FSC) ist eine internationale, gemeinnützige Organisation. Sie hat das Ziel ökologisch und sozial verantwortliche Waldbewirtschaftung global zu gewährleisten. Weltweit sind rund 185 Millionen Hektar Wald FSC-zertifiziert, in Deutschland sind es über 966.000 Hektar Wald (Stand: September 2014).

In deutschen Wäldern steht der FSC u.a. für eine Waldwirtschaft, die den Wald nicht übernutzt und ohne Kahlschläge, Gentechnik und Pestizide auskommt. FSC steht hier für die Mehrung natürlicher Mischwälder, für den Schutz seltener Arten und Ökosysteme sowie für faire Entlohnung. Der FSC wird als einziges Waldzertifizierungssystem von Umwelt- und Sozialverbänden wie z.B. WWF, Greenpeace, NABU und IG BAU, IG Metall unterstützt. Die Zertifikatsvergabe erfolgt durch unabhängige Dritte und wird jährlich überprüft.

Das Zeichen für verantwortungsvolle Waldwirtschaft - FSC® N002276

Ein weiterer Schritt: Wir versenden unsere Produkte CO²-neutral mit DPD - deutschlandweit, aber auch nach Österreich, Frankreich, Niederlande und Belgien.

Im Gegensatz zu anderen Versanddienstleistern, die auf CO2-intensive Luftfracht setzen, transportiert DPD Pakete in Europa fast ausschließlich auf der Straße. Trotzdem fällt immer noch eine beachtliche Menge an CO2 an. Gemeinsam mit Mehrheitsgesellschafter GeoPost misst DPD regelmäßig die vom Unternehmen verursachten CO2-Emissionen. DPD arbeitet kontinuierlich daran, seinen CO2-Ausstoß weiter zu reduzieren. Dies geschieht durch aktive interne Klimaschutzmaßnahmen, das sogenannte Insetting. Alle Maßnahmen wurden im Rahmen der konzernweiten Strategie der unternehmerischen Verantwortung entwickelt, um die CO2-Bilanz des Unternehmens zu verbessern. Dazu gehört eine Vielfalt von nationalen und internationalen Projekten und Maßnahmen.

Die nicht vermeidbaren Emissionen kompensiert DPD in den sechs größten Märkten von DPD durch das Offsetting-Engagement des Mutterkonzerns La Poste. 2013 ist die zu kompensierende Menge weiter angewachsen, da der klimaneutrale Paketversand auf zehn weitere Märkte ausgedehnt wurde.

2013 hat DPD etwa 700.000 Tonnen an CO2 ausgeglichen, die durch den Transport, den Betrieb von Depots und durch verkaufte Verpackungsmaterialien sowie den Papierverbrauch verursacht wurden. Die Emissionen pro Paket wird DPD durch Insetting-Maßnahmen kontinuierlich senken.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.dpd.com/de/home/verantwortung/umwelt/total_zero/das_prinzip

Wir versenden unsere Produkte CO²-neutrale mit DPD - deutschlandweit, aber auch nach Österreich, Frankreich, Niederlande und Belgien.