Geschenkideen

Kochbuch selbst gestalten: mit eigenen Rezepten und Bildern

Kochbuch selbst gestalten: mit eigenen Rezepten und Bildern
Tom

by: Tom

Es gibt kaum etwas, das die Menschen so sehr zusammenbringt wie das gemeinsame Essen, warum also nicht einfach mal deine liebsten Familiengerichte in einem persönlichen Fotobuch mit Familienrezepten festhalten?

In diesen fünf einfachen Schritten, kannst du dein persönliches Kochbuch selbst gestalten:

  1. Sammle deine Lieblingsrezepte

Ein Kochbuch ohne Rezepte wäre natürlich nicht komplett, deshalb lautet die Mission: Fleißig Familienrezepte sammeln, die beste Freundin nach ihrem leckeren Käsekuchen-Rezept fragen und vielleicht sogar mit den Rezepten deines Lieblings-Fernsehkochs etwas nachhelfen.

2. Wähle ein Motto für dein Foto-Kochbuch aus

Von traditionellen Weihnachtsgerichten, über kulinarische Favoriten der Familie, bis hin zu den köstlichsten Desserts und Backwaren – du hast die Wahl! Entscheide dich für ein bestimmtes Motto für dein Kochbuch, damit du genau weißt, worauf du dich freuen kannst, wenn du nach diesem Kochbuch greifst.

Falls du das Kochbuch als Geschenk für einen besonderen Menschen gestalten möchtest, wähle am besten ein Motto, das genau zu dieser Person passt. Wenn deine Tochter beispielsweise von Zuhause auszieht, um zu studieren, kannst du ihr (vielleicht sogar in Kooperation mit Oma) ein individuelles Rezeptbuch mit ihren Lieblingsgerichten zusammenstellen. Auf diese Weise hat sie ein Stückchen Heimat mit dabei, und du kannst beruhigt sein, dass sie auch mal etwas gesünderes isst als Tiefkühlpizza, Ravioli aus der Dose oder Döner.

3. Plane das Layout und die Rezeptanordnung

Ganz gleich, ob du mit einer speziellen Kategorie für Vorspeisen beginnen oder jedem Familienmitglied ein Rezept widmen möchtest – es ist sinnvoll die Anordnung der Rezepte im Voraus zu planen.  Die traditionelle Anordnung beginnt mit den Vorspeisen, gefolgt von Hauptgerichten, und zu guter Letzt Desserts. Allerdings hast du bei deinem Foto-Kochbuch natürlich kreativen Spielraum und kannst es beispielsweise auch nach den Kategorien “Vegetarisches” und “Fleischgerichte” unterteilen, oder die Rezepte länderspezifisch einordnen. Eine weitere tolle Idee ist es, die Rezepte nach Jahreszeiten zu sortieren – darunter auch Sommer-Specials, Herbstleckereien und Wintergerichte.

4. Auf die Plätze, fertig, kochen!

Jetzt, wo alle Rezepte stehen, brauchst du für dein Foto-Kochbuch natürlich auch noch ein paar tolle Fotos, die Lust auf das Gericht machen. Koche am besten selbst die Gerichte und fotografiere sie anschließend selbst ab, denn das ist der halbe Spaß! Du kannst jedes Gericht auf die gleiche Art fotografieren, damit es konsistent aussieht. Und das allerbeste daran? Danach darfst du all deine Lieblingsgerichte natürlich höchstpersönlich genießen! Eine bessere Ausrede zum Naschen hat es wohl nie gegeben… Wenn du es eilig hast, oder dir der Aufwand zu groß ist, kannst du natürlich immer auf sorgfältig ausgewählte und hochwertige Stockfotografie zurückgreifen, um dein ganz persönliches Rezeptbuch mit Bildern von köstlichen Leckereien zu füllen.

5. Lass deiner Kreativität freien Lauf…

Die Rezepte stehen schon bereit, die Fotos sind ausgewählt, jetzt musst du nur noch das passende Fotobuch auswählen und schon kann es losgehen. Dabei kannst du entweder ein leichtes Softcover-Buch wählen, durch das ein moderner Magazin-Look entsteht, oder dich stattdessen für ein traditionelles Hardcover-Buch entscheiden. Häufig werden Kochbücher im Hochformat gedruckt, da auf diese Weise mehr Platz für die Rezepte ist. Nachdem du die Fotos hochgeladen hast, kannst du ganz nach Geschmack die Größe und Position der Bilder bestimmen, die Anzahl der Bilder pro Seite auswählen, und die Schriftgröße und Farbe für die Rezepte einstellen, um etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen.
Unser Tipp: Falls es besonders schnell gehen soll, empfehlen wir dir unser Fotobuch Quick and Easy, das direkt vom Handy aus mit Bildern aus den Sozialen Netzwerken erstellt werden kann.

Deine ganz eigene Version kannst du übrigens gerne mit uns auf unserem Instagram Account teilen, indem du uns unter @posterxxl markierst.

Wir wünschen jedenfalls schon mal Guten Appetit und viel Spaß beim Kochbuch selbst gestalten!

Ähnliche Artikel

Bleib immer auf dem Laufenden

Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.
Sie müssen die Datenschutzrichtlinie und die Nutzungsbedingungen akzeptieren.Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein.

Bleib immer auf dem Laufenden

Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.
Sie müssen die Datenschutzrichtlinie und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein.